Renate Nischak

Praxis für Systemische Beratung, Supervision und Coaching

 

Über mich

 

Dipl. Pädagogin, Familientherapeutin und Supervisorin,

Jahrgang 1953, Mutter von zwei erwachsenen Töchtern, Grossmutter von zwei Enkelsöhnen und einer Enkeltochter.

 

Seit 1991 in eigener Praxis tätig als systemisch arbeitende Paar- und Familientherapeutin und als Supervisorin. Über 25 Jahre Erfahrung als Fortbildnerin im Erwachsenenbildungsbereich. 

 

Beruflicher Werdegang

 

1972-74:

Sozialpädagogik-Studium an der Fachhochschule der Pfälzische Landeskirche, Ludwigshafen (FH) bis zum Vor-Diplom, dann Wechsel nach Freiburg an die PH.

 

1974-78:

Studium der Diplom Pädagogik an der PH Freiburg mit der Fachrichtung Sozialpädagogik

 

1978-82:

Praxisanleitung im Behindertenheim Rappersthofen  in Reutlingen für die  dortigen  Heilerziehungspflegeschüler/innen.

 

1983-1990:

Leitung eines kleinen privaten Heimes für 18 männliche Kinder und Jugendliche. Gleichzeitiger Aufbau der familientherapeutisch orientierten Elternarbeit.  

 

1982-88:

Ausbildung am Institut für Familientherapie, Weinheim, zur „Systemischen Familientherapeutin”

 

September 1991:

Eröffnung meiner Praxis für Systemische Beratung; Supervision und Coaching

 

1999-2001:

Ausbildung am Norddeutschen Institut für Kurzzeittherapie (NIK), Bremen, zur „Systemischen Supervisorin und Organisationsberaterin” (von der Systemischen Gesellschaft anerkannt). 

 

Fortbildungen und Supervision in Paartherapie bei Dr. H. Jellouschek, R. Welter-Enderlin und Jürg Willi.

  

Weitere Fortbildungen:

  • Gestalttherapie bei Christian Gottwald
  • Hypnotherapie bei Gunther Schmidt, Bernhard Trenkle u. Susi Signer-Fischer
  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP) bei Siegfried Mrochen
  • Lösungsorientierte Kurzzeitherapie
  • Paar- und Sexualtherapie bei Ulrike Brandenburg und Ulrich Clement
  • Strukturaufstellungen bei Insa Sparrer
  • Systemische Aufstellungsarbeit bei Christiane Lier, Ludwigsburg
  • u.v.m.