Über mich

Dipl. Pädagogin, Jahrgang 1953, Mutter von zwei erwachsenen Töchtern, Grossmutter von zwei Enkelsöhnen und einer Enkeltochter.

 

Seit 1991 in eigener Praxis tätig als systemisch arbeitende Paar- und Familientherapeutin und als Supervisorin. Langjährige Erfahrung im Erwachsenenbildungsbereich. 

 

Berufliche Qualifizierungen

1972-74:

Sozialpädagogik-Studium an der Fachhochschule der Pfälzische Landeskirche, Ludwigshafen (FH) bis zum Vor-Diplom, dann Wechsel nach Freiburg an die PH.

 

1974-78:

Studium der Diplom Pädagogik an der PH Freiburg mit der Fachrichtung Sozialpädagogik

 

1982-88:

Ausbildung am Institut für Familientherapie, Weinheim, zur “Systemischen Familientherapeutin”

 

1999-2001:

Ausbildung am Norddeutschen Institut für Kurzzeittherapie (NIK), Bremen, zur “Systemischen Supervisorin und Organisationsberaterin” (von der Systemischen Gesellschaft anerkannt). Fortbildungen und Supervision in Paartherapie bei Dr. H. Jellouschek, R. Welter-Enderlin und Jürg Willi.

 

Weitere Fortbildungen:

  • Gestalttherapie bei Christian Gottwald
  • Hypnotherapie bei Gunther Schmidt, Bernhard Trenkle u. Susi Signer-Fischer
  • Neurolinguistisches Programmieren (NLP) bei Siegfried Mrochen
  • Lösungsorientierte Kurzzeitherapie
  • Paar- und Sexualtherapie bei Ulrike Brandenburg und Ulrich Clement
  • Strukturaufstellungen bei Insa Sparrer